Familienzentrum NRW

WAFFELVERKAUF

...am Freitag, 24.09.2021 von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

vor dem REWE in NÜmbrecht

durch Eltern der ARCHE!

REWE untertützt die Aktion im besonderen Maße - Vielen Dank!

Da durch den Wasserschaden am 10.09.

viel Spielzeug entsorgt werden musste,

geht der Erlös zunächst an den Förderverein,

der uns anschließend bei der Wiederbeschaffung unterstützt.


Ab Mittwoch öffnen wir wieder

...für alle Kinder.

Wir benötigen den morgigen Tag dringend, um zumindest mit den gröberen Arbeiten in den Kellerräumen fertig zu sein und das Erdgeschoss wieder ordentlich und sauber zu haben.

Heute wurde der Spielplatz mit Hilfe von jetzigen und sogar ehemaligen Eltern sowie einigen Freiwilligen in Ordnung gebracht. VIELEN DANK FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG! Lediglich der Sand in den Sandkästen muss noch ausgetauscht werden.

Das bedeutet für Mittwoch:

  • das Haus ist ab 7.00 Uhr mit Frühdienst bis 16.00 Uhr geöffnet
  • für Kinder, die generell oder regelmäßig am Mittwoch mitessen, wird bis Dienstag, 12.00 Uhr das Mittagessen mitbestellt. Bitte melden Sie Ihr Kind ab, wenn es noch zu Hause bleibt (z.B. bei Krankheit oder freiwillig)
  • die Tanzgruppe wird in der Eulenburg tanzen

Wir danken alle Eltern für Ihr Verständnis und die Bereitschaft, die Kinder selbst zu betreuen, damit wir die Zeit und Kraft haben, dem Chaos Herr zu werden.

13.09.2021, 14.45 Uhr

 

 

Hilfe...?

Da einige schon gefragt haben, ob wir Hilfe benötigen, möchten wir gerne unser Vorgehen erklären:

  • das Außengelände ist stark verunreinigt - dort können Straßenbesen oder auch Laubrechen sehr nützlich sein
  • viele Steine, die sonst entlang der Straße lagen, sind nun auf dem Grundstück verteilt - Eimer sind hier dienlich

Drinnen müssen wir bei unterschiedlichen Menschen auf die 3G-Regel und den Abstand achten. Bitte denken Sie dann auch an eine Maske und -wenn Sie haben- auch an Handschuhe. Für einen besseren Überblick werden wir Teams für bestimmte Arbeiten zusammenstellen.

  • nasse Sachen müssen auf Reinigung hin geprüft werden
  • falls nur eine Entsorgung in Frage kommt, muss zur Dokumentation für die Versicherung fotografiert und gelistet werden
  • Alles (Boden, Regale, ...) muss gewischt oder abgeledert werden; hier sind ebenfalls Eimer und Lappen sinnvoll)
  • Müll muss in die verschiedenen Tonnen oder den Container getragen werden

Kurz: es wird Dinge geben (vornehmlich außen oder Transport) bei denen wir Hilfe gut gebrauchen können. Es wird aber auch Dinge geben, die wir mit Bedacht und wohlüberlegt bewerten müssen. Das braucht einfach Zeit. Wir möchten keine Recourcen verschwenden.

  • Die Möbel können leider noch nicht auseinander gebaut werden, da eventuell noch ein Gutachter den Schaden in den Blick nehmen wird. Dafür könnten wir uns zu einem späteren Zeitpunkt eine Vati-Aktion sehr gut vorstellen :-)

ABER: es können keine Kinder mitgebracht werden. Dafür ist die Fläche, die bearbeitet werden muss, zu groß, unübersichtlich und auch nicht hygienisch.

Wir sind am Montag dankbar für alle Unterstützung: sei es durch Gebet oder auch vor Ort- ob für eine kurze Zeit oder auch für länger.

 

 

Am Montag, 13.09.2021 bleibt die Arche geschlossen!

Leider hat das Wasser am Freitag Abend unseren Kindergarten erwischt.

Kellerräume, der Turnraum und auch einzelne Räume im Erdgeschoss standen etwa 20 cm im Wasser und leider auch im Schlamm. Die Schäden, die eventuell auf dem Außengelände entstanden sind, konnten wir noch nicht ersehen.

Bei den ersten Aufräumarbeiten am Freitag Abend haben viele Mitarbeiter und deren Familienangehörige einen sehr großen Einsatz gezeigt. Ein besonderer Dank geht Markus Vyge von der BEG und der Nümbrechter Feuerwehr.

Obwohl wir einige Dinge, die nicht mehr zu retten waren, schon aus dem Haus getragen haben, ist die Geruchsbelästigung enorm. Deshalb haben wir uns in Absprache mit dem Träger schweren Herzens dazu entschlossen zunächst am Montag zu schließen (evtl. auch am Dienstag).

Wir müssen das ganze Material, die Möbel und Beschäftigungsmaterialien sichten und entscheiden, was entsorgt werden muss. Dabei muss natürlich auch alles in Listen für die Versicherung festgehalten werden.

Wir bitten um Verständnis. Am Montag werden wir die aktuelle Lage wieder auf der Homepage einstellen.

Freitag, 10.09.2021, 21.50 Uhr

Liebe Eltern aus dem Igelnest,

nun ist das offizielle Anschreiben des Gesundheitsamtes für die Kinder aus dem Igelnest da (siehe unten).

Alle Igel-Kinder, die am 1.09.2021 in dieser Gruppe waren und damit als Kontakt zur positiv getesteten Person gelten, sind nun offiziell in Quarantäne geschickt worden - laut telefonischer Auskunft bis einschließlich 15.09.2021.

Sobald die offizielle Allgemeinverfügung vorliegt, werden wir sie auf der Homepage einstellen.

Alle betroffenen Kinder bzw. deren Eltern sind bereits per mail informiert.

Wir möchten an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass Selbsttests der Kinder uns allen in dieser besonderen Situation weiterhelfen. Sie können sich gerne zur Durchführung daheim Selbst- bzw. Lollitests im Kindergarten abholen. Sie werden allen Interessierten durch das Ministerium immer noch kostenfrei zur Verfügung gestellt.

9.09.2021, 16.23 Uhr

Allgemeines Anschreiben an die Eltern der Kinder vom „Igelnest“

Anschreiben_Kita_KATI.pdf

Neue Regelungen in der Kindertagesbetreuung durch die geänderte Coronabetreuungsverordnung

20210823_Offizielle_Information_CoronaBetrVO_ab_23.08.2021.pdf

Das Familienzentrum Arche in Nümbrecht...

...heißt Sie herzlich willkommen!

Unser Familienzentrum hat das Ziel, die Kinder- und Familienfreundlichkeit zu fördern. Es ist ein wichtiger Knotenpunkt in einem Netzwerk innerhalb der Ev. Kirchengemeinde Nümbrecht und darüber hinaus.

Neuste Beiträge:

  • 23.06.2021 | Kasperletheater [mehr]

  • 25.05.2021 | Vom kleinen Waschbären [mehr]

  • 01.04.2021 | Biblische Geschichte - Ostern [mehr]