Familienzentrum NRW

aktualisiert am 25.05.2020

Corona-Betreuungsverordnung

Liebe Eltern,

nach wie vor gilt ein Betretungsverbot der Kindergärten.

Ausgenommen sind Kinder, deren Betreuung nicht verantwortungsvoll anderweitig organisiert werden kann und die unter folgende Ausnahmeregelungen fallen:

ab 16.03.2020

1. Kinder, bei denen mindestens ein Elternteil in einem systemrelevanten Beruf arbeitet (s. Berufsverzeichnis). Die schriftliche Erklärung des Arbeitgebers zur Unabkömmlichkeit (s. Formular vom 16.03.2020) muss vor der Betreuung des Kindes dem Kindergarten vorliegen.

ab 16.04.2020

2. Wenn wegen einer Kindeswohlgefährdung der Besuch eines der genannten Betreuungsangebote als Folge einer familiengerichtlichen Entscheidung oder im Rahmen von Maßnahmen und Schutzplänen nach § 8a des Achten Buches Sozialgesetzbuch erforderlich ist.

ab 27.04.2020

3. Kinder mit alleinerziehendem Elternteil, der entweder Erwerbstätig ist oder sich im Rahmen einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befindet. Hier muss entweder die schriftliche Erklärung des Arbeitgebers oder eine Eigenerklärung vorliegen (s. Formulare vom 26.04.2020).

ab 7.05.2020

4. In Fällen, in denen sich durch den Wegfall der regelhaften Betreuung außergewöhnliche, schwerwiegende und atypische Umstände und damit eine  besondere Härte für Kinder oder Eltern ergibt. In solchen Situationen besonderer Härte entscheidet das zuständige Jugendamt jeden Einzelfall separat.

ab 14.05.2020

5. Kinder, die ab August 2020 Schulanfänger sind und (!!!)

  • anspruchsberechtigt für Leistungen für Bildung und Teilhabe sind
  • oder deren Eltern Kinderzuschlag gemäß § 6a des Bundeskindergeldgesetzes erhalten
  • oder Wohngeld nach dem Wohngeldgesetz erhalten.

6. Kinder, die lt. behördlicher Feststellung zum Personenkreis nach § 53 Abs. 1 Satz 1 SGB XII gehören

ab 28.05.2020

7. alle Schulanfänger 2020 können ihre gebuchte Zeit nutzen

Bitte senden Sie dazu in jedem Fall spätestens einen Tag vor Betreuungsbeginn eine mail an arche.nuembrecht(a)ekir.de mit der Angabe der Nutzungszeit. So können wir das Personal besser planen und auch das Mittagessen bei Catering Schmidt bestellen.

ab dem 8.06.2020

...können alle Kinder wieder den Kindergarten besuchen. Allerdings gibt es eine zeitliche Einschränkung für alle (auch die bisher schon Betreuung in Anspruch nehmen konnten): jedem Kind stehen 10 Stunden weniger im Kindergarten betreute Zeit zu als gebucht wurde (statt 45 nun 35, statt 35 nun 25, statt 25 nun 15 Stunden). Nähere Ausführungen dazu folgen noch.

Herzliche Grüße aus der Arche

 

 

26.04.2020

Aktuelle Dokumente vom 26.04.

Bescheinigung_Alleinerziehende_Schule-Hochschule.pdf

Bescheinigung für Alleinerziehende in einer Schul- oder Hochschulausbildung

Bescheinigung_erwerbstaetige_Alleinerziehende.pdf

Bescheinigung für erwerbstätige Alleinerziehende

Offizielle_Information_Land_NRW_Oeffnung_Alleinerziehende.pdf

Offizielle Informationen des Landes NRW

23.03.2020

Elternbrief Land NRW

Elternbrief_Nr._3.pdf

16.03.2020

Bescheinigung des Arbeitgebers zur Notbetreuung in Kindertagesstätten

Bescheinigung_des_Arbeitgebers_zur_Unabko__mmlichkeit.pdf

13.03.2020

Längerfristige vom Staat angeordnete Schließung …

dies ist für uns eine absolute Ausnahmesituation, die wir so noch nicht erlebt haben und mit der wir alle verantwortungsvoll umgehen möchten.

Über Veränderungen und weiteres Vorgehen informieren wir Sie deshalb sobald als möglich.

Sie erreichen uns zur Zeit über arche.nuembrecht(a)ekir.de.

Wer möchte, kann sich gerne unserem Beten für alle Kranken anschließen.

Gott ist da und hört – auch jetzt!

Wir wünschen allen Familien Gesundheit, Kraft und Geduld für die vor uns liegende Zeit.